Stressmanagement & Entspannungstraining

Stressmanagement & Entspannungstraining

  • Dipl.Burnout-Prophylaxetrainerin
  • Dipl.Entspannungstrainerin
  • Burnout-Beauftragte im Unternehmen
  • Dipl.Mentaltrainerin
  • Touch for Health I bis IV

Michaela Kraupa
www.gedankenkunst.at

Terminvereinbarung unter:
Telefon: +43/(0)664-4723223
E-Mail: info@gedankenkunst.at

Weitere Infos unter:
www.gedankenkunst.at

 

 

Meine Arbeit basiert auf 3 Säulen:

Säule 1: Stressmanagement – Burnout-Prophylaxe

Säule 2: Mentaltraining

Säule 3: Entspannungstraining

Meine Ausbildungen:

  • Diplomierte Burnout-Prophylaxe-Trainerin
  • Diplomierte Entspannungs-Trainerin
  • Diplomierte Mental-Trainerin
  • Burnout-Beauftragte im Unternehmen
  • Touch for health I bis V
  • Diplomierte Trainerin
  • NLP-Practitioner
  • NLP-Coach
  • NLP-Master i.A.
  • Lebens- und Sozialarbeiterin i.A.

Säule 1: Stressmanagement – Burnout-Prophylaxe

Ich bin der Überzeugung, dass es essentiell ist zu identifizieren was genau überhaupt unsere persönlichen Stressoren sind. Wer oder was ist verantwortlich für die dauernde Anspannung in unserem Leben? Sind es etwa bestimmte Situationen die uns stressen oder sorgen unsere Denk- und Bewertungsmuster und unsere Glaubensätze für Stress in unserem Leben oder liegt die Ursache ganz wo anders? Ab und an reicht nur ein Wort oder eine Geste um uns aus der Fassung zu bringen – weshalb ist das so?

Und genau um diesen Dingen auf den Grund zu gehen ist ein gezieltes und vor allem individuell zugeschnittenes Stressmanagement meiner Meinung nach das Um und Auf. Denn kenne ich erst einmal meine persönlichen Stressoren dann habe ich auch die Möglichkeit gezielt gegensteuern.

  • Identifizierung von Stressoren und Stressverstärkern
  • Beleuchtung der Stressreaktion
  • Gezieltes und individuell abgestimmtes Stressmanagement
    kognitiv
    instrumentell
    palliativ-regenerativ

Säule 2: Mentaltraining

Im Mentaltraining geht man grundsätzlich davon aus, dass alleine durch einen Gedanken bzw. durch Vorstellungen körperliche Reaktionen ausgelöst werden. Es ist uns dadurch möglich durch gezielte mentale Übungen zum Beispiel möglich Situationen oder Angewohnheiten zu verändern, ohne diese tatsächlich real erleben zu müssen.

Mentaltraining hilft uns dabei unsere einschränkenden Gedankenmuster ausfindig zu machen und in eine positive Richtung zu verändern, was unser Leben in manchen Situationen erleichtert und einen besseren Umgang mit Stresssituationen ermöglicht.
Es unterstützt uns bei der Zielfindung und der Zielerreichung.

Mentales Training hilft uns dabei unsere Werte herauszufinden und zu beleuchten, ob diese tatsächlich erfüllt werden.
Es schenkt und sowohl körperlicher als auch seelisches Wohlbefinden.

Mentaltraining ist in vielen Lebensbereichen einsetzbar!

Säule 3: Entspannungstraining

Entspannungstraining ist eine weitere Säule in meiner Arbeit mit Menschen.
Denn je entspannter der Geist, desto entspannter der Mensch und dessen Körper.
Entspannung sorgt für die nötige Balance und den nötigen Ausgleich im Leben. Es bedeutet bei sich in seiner Mitte zu sein.
Ist der Mensch persönlich entspannt ist gleichzeitig der Umgang mit Stress entspannter. Es sorgt für die nötige Ausgeglichenheit im Leben

  • PMR (progressive Muskelentspannung nach Jacobson)
  • Qi Gong (die 18 Figuren der Harmonie)
  • Yoga (Aufwärmen, der Sonnengruß, Entspannung)
  • Atemübungen
  • Meditation
  • Fantasiereisen und Kraftplätze
  • Achtsamkeitsübungen
  • Rituale
  • Genusstraining

Michaela Kraupa
www.gedankenkunst.at